Dirigentin

Hannah Lindner

Portrait Hanna Lindner, Dirigentin
Unsere Dirigentin seit 2003

Hannah Lindner studierte Gesang bei Lina-Maria Akerlund und Jane Thorner-Mengedoht an der Hochschule für Musik und Theater Zürich und schloss 2003 mit dem Lehrdiplom und 2004 mit dem Konzertreifediplom ab. Es folgten ergänzende Studien für Barockgesang bei Evelyn Tubb an der Scola Cantorum in Basel, ausserdem Meisterkurse bei Margret Honig und William Christie. Seit längerem nimmt Hannah Lindner nun Gesangsstunden bei David Thorner und lernt immer noch stetig dazu.

Parallel zur stimmlichen Ausbildung hat Hannah Lindner die Ausbildung zur Feldenkraislehrerin gemacht, was ihren Umgang mit dem Gesang und ihre Chorarbeit nach wie vor stark beeinflusst.

Hannah Lindner rundete ihre muskalische Ausbildung mit dem Studium der Chorleitung mit Schwerpunkt Kirchenmusik (Kantorin) ab, und machte diesen Master of Arts im Juni 2010 an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).

In den letzten 20 Jahren leitete Hannah Lindner verschiedene Chöre. Beginnend mit dem Frauenchor Dürnten (1998-2006), kamen der Frauenchor Bubikon (1999-2009), und der Kirchenchor St. Katharina Zürich Affoltern (2000-2010) dazu. Den Gospelchor Young Preachers leitete sie von 2010-2016.

Aktuell hat Hannah Lindner bei folgenden Chören die musikalische Leitung:

Hannah Lindner studiert mit ihren Chören Musik verschiedenster Art ein. Neben Volksliedern und Unterhaltungsmusik aller Art, aus der
 Schweiz und auch aus anderen Ländern und Sprachregionen, kommt auch die kunstvollere romantische Chorliteratur zum Zug. 
Aber auch die weltliche und geistliche Musik früherer Jahrhunderte, bis zurück zum Frühbarock, steht immer mal wieder auf den Programmen von Hannah Lindners Chören..

Die stilistische Abwechslung zu pflegen und den Singenden die Schönheit und jeweils spezifische Ausdrucksweise der Lieder und Werke näher zu bringen ist Hannah Lindners Kernanliegen in ihrer Arbeit mit Chören.